Mit den beiden Milwaukee Bucks und den Boston Celtics, die an der ersten Runde der Playoffs vorbeiziehen, steht der epische Showdown zwischen den beiden im Eastern Conference Semifinals. Dieses neue Kapitel von Celtics-Bucks fühlt sich nicht wie eine rivalisierte Rivalität an. Es war einmal, dass sich die beiden Franchise-Unternehmen in der Nachsaison viermal in fünf Jahren trafen. Giannis Antetokounmpo ist die unwiderstehliche Kraft, und die Celtics hoffen, das unbewegliche Objekt zu sein, das ihn in Schach hält.

Die Boston Celtics haben am Donnerstagabend eine Legende verloren. Der ehemalige Celtics-Wächter John Havlicek starb im Alter von 79 Jahren nach einem Kampf mit der Parkinson-Krankheit. Auch die Boston Celtics werden auf Marcus Smart verzichten, wenn sie am Sonntag ihre zweite Runde gegen die Milwaukee Bucks starten. Auch wenn sie ansehnlich Basketball gespielt haben, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie die Erwartungen nicht erfüllt haben. Horford ist das Missverhältnis, weil er 3 schlagen kann. Aus Milwaukees Sicht könnte Horford 3 das Gift sein, das sie auswählen und mit dem leben wollen, was auch immer geschieht. Zugegeben, die Bucks waren bei der Verteidigung der Felge Spitzenreiter in der NBA, so dass Boston natürlich zu Fernangriffen verleitet.